Digitalisierung: Mensch, Maschine und Prozess im Wandel

Die Digitalisierung ist weiterhin wichtigstes Trendthema auch im neuen Jahr 2018. Unternehmen stellen sich vor allem die Frage welche Auswirkungen die Digitalisierung auf alle Bereiche der Produktion hat – Mensch, Maschine, Prozess, Technik und Instandhaltung. Vernetzte, sich autonom steuernde Anlagen und Maschinen und Technologien wie Augmented Reality, 3D-printing und echtzeitbasierte Analysetools sind im Unternehmensalltag Realität. Jetzt liegt es am Faktor Mensch, der den Kulturwandel zulassen und Veränderungsprozesse einleiten und unterstützen muss.

Themenvielfalt 2018

2018 steht wie auch 2017 unter dem Aspekt der Digitalisierung. In Bezug auf Arbeitsschwerpunkte der Instandhaltung sind Unternehmen häufig mit folgenden Themen konfrontiert: 

  • Wie verlängert man Wartungszyklen und reduziert den Instandhaltungs-Aufwand durch Risked Based Inspection?
  • Anlagenoptimierung und Data Analytics
  • Maintenance – der Schlüssel für Ressourceneffizienz und Motor für Innovationen 
  • Einsatz von Mobil, Drohnen, intelligente Wartung und Inspektion
  • Predictive Maintenance

All diese Themen können nur mit der Unterstützung von geeigneten Systemen umgesetzt werden. Für einen optimalen Workflow sollten alle Daten in einer Software zusammenlaufen. Der Instandhalter bekommt, seinem Workflow angepasst, einen schnellen und informationsreichen Überblick über den Zustand der Maschine oder Anlage. Durch die Verknüpfung weiterer Systeme im After-Sales-Service wie z.B. ein Ersatzteilkatalog, ist der Instandhalter in der Lage eine geplante oder aufgrund der Betriebsdaten erforderliche Wartung ohne große Hürden in geplanten Schritten effizient durchzuführen.

Reden Sie mit! MAINDAYS 2018

Die MAINDAYS am 14./15. März 2018 in Berlin gelten als Jahrestreffen der Instandhalter und thematisieren aktuelle Trends, sowie besonders interessante und relevante Arbeitsschwerpunkte der Instandhaltung.

Erhalten Sie einen Blick über den Tellerrand und treffen Sie das „Who is Who“ der Instandhaltung.

Was erwartet Sie 2018?

  • Interessante Keynotes, Praxisvorträge und Diskussionsbeiträge 
  • Parallele Fachforen und Vertiefungsworkshops zur Auswahl
  • Verleihung des MAINTAINERS 2018 
  • Jahrestreffpunkt zum Erfahrungsaustausch
  • Abendveranstaltung zur Vertiefung von Kontakten

Docware @ MAINDAYS

Treffen Sie uns auf den MAINDAYS und lernen Sie uns kennen. Die Veranstaltung bietet neben dem Kongress eine Fachausstellung und Networking-breaks an. Kommen Sie zu uns an den Stand und erleben live, wie Ihr After-Sales-Service durch einen interaktiven Ersatzteilkatalog optimiert wird. Mit unserer Ersatzteilkataloglösung unterstützen wir Ihre Instandhaltung, Technischen Service und Support.

  • 367%

    verbesserte Effektivität

    Steigern Sie Ihre Katalogproduktion um 367%

  • 40%

    weniger Kosten

    Reduzieren Sie Ihre Kosten für die Erstellung der Ersatzteilkataloge mit PARTS-PUBLISHER um 40 %.

  • 30%

    weniger Zeitaufwand

    Reduzieren Sie Ihren vertrieblichen Zeitaufwand um 30 %.

  • 20%

    weniger Fehlbestellungen

    Verzeichnen Sie einen Rückgang von ca. 20% bei den Fehlbestellungen mit dem Einsatz von PARTS-PUBLISHER.

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema interaktive Ersatzteilkataloge.

Olaf Herrscher

International Sales Manager

Phone: +49 (0) 911 977 59- 61
Mobile: + 49 (0) 173 59 260 58
E-Mail: olaf.herrscher@docware.Ersatzteilkataloge.Software.&@.docware.de

Schon was vor am 14. und15. März?

Leider können Sie nicht bei den MAINDAYS dabei sein? Kein Problem! Wir sind jederzeit für Sie da. Kontaktieren Sie und bei Fragen oder Anregungen. Oder treffen Sie uns auf anderen Veranstaltungen.

  • SPARE PARTS Business Plattform

    SPARE PARTS Business Plattform

    13. und 14. Februar 2018 in Stockholm, Schweden

  • SPARE PARTS Summit

    SPARE PARTS Summit

    12. April 2018 in der University of Warwick in Großbritannien

  • tekom Frühjahrstagung

    tekom Frühjahrstagung

    19. und 20. April 2018 in Koblenz

Sie interessieren sich für weitere Blogbeiträge?

Zur Newsübersicht