Wie Sie Ihren Service und Ersatzteilgeschäft optimieren

4 Anwendungsfälle die mit einem Ersatzteilkatalog-System besser funktionieren.

Viele Unternehmen stehen, wenn es um das Ersatzteilmanagement geht vor unterschiedlichen Herausforderungen. Oftmals haben alle Herausforderungen den gleichen Nenner: Es gibt keinen gemeinsamen Datenpool mit allen servicerelevanten Daten, der über ein Tool gesteuert werden kann. Stattdessen werden für alle Arbeitsschritte mehrere Tools eingesetzt, um das Ersatzteilmanagement und den After-Sales-Service optimal zu gewährleisten.

Diesen Zustand möchten wir verbessern!
Mit unserem Ersatzteilkatalog-System haben Sie ein Tool, in dem sich all Ihre Daten und Serviceinformationen befinden. Das hat den Vorteil, dass Sie ganz leicht einen Ersatzteilkatalog erstellen und ihn entsprechend Ihren Vorstellungen in jedes Medium publizieren können. Die übersichtlich strukturierte Darstellung Ihrer Serviceinformationen erleichtert Ihren Servicetechnikern im Außendienst die Identifikation der gewünschten Teile und Wartungsinhalte. Gleichzeitig stellen Sie eine E-Commerce-Verbindung zur Verfügung, welche die Teile-Bestellung vereinfacht und Ihnen hilft Ihre Ersatzteile zu verkaufen. Diese Lösung spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern erhöht auch noch Ihren Umsatz!

1. Ersatzteilkatalog ganz einfach erstellen

Erstellen und gestalten Sie Ihren Ersatzteilkatalog ganz nach Ihren Vorstellungen. Importieren Sie Ihre servicerelevanten Daten aus beliebigen Quellsystemen einfach in eine Katalog-Vorlage. Der dadurch erzeugte Datenpool ist jederzeit editierbar und lässt sich beliebig oft wiederverwenden. Mit wenigen Klicks können Sie Ihren eigenen Ersatzteilkatalog mit frei gestaltbaren Layouts, Konfigurationen und Verknüpfungen erstellen.

Im Sinne von WYSIWIG (What you see is what you get) prüfen Sie das Look & Feel des Kataloges und die Richtigkeit der Daten vor der Veröffentlichung. Dadurch verringern Sie Fehlerquote und Unsicherheiten. Ihr Vorteil: Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unterschiedliche Nutzerbedürfnisse einzugehen. Erstellen Sie entsprechend sprachspezifische, maschinenspezifische und Benutzerrollen-spezifische Kataloge.

Am Ende steigern Sie die Effektivität bei der Erstellung und verkürzen die time-to-market. Sie verringern Ihre Produktionszeiten für die Ersatzteilkatalogerstellung, sparen Kosten und erhalten Kataloge-on-demand. Gewinnen Sie Zeit durch effiziente Erstellungs- und Pflegeprozesse.

2. Kataloge mit einem Klick publizieren

Für die Katalogerstellung führten Sie Ihre Daten aus allen möglichen Systemen in einem einzigen Datenpool zusammen. Aus diesem heraus können Sie jetzt selbst die benötigten Informationen generieren und per Knopfdruck Kataloge für das Internet, Intranet, CD, USB und Papier erzeugen.

Dabei werden die Inhalte der Quelle einmal erstellt, können aber unterschiedlich oft wiederverwendet und in verschiedene Medien publiziert werden.
Das bedeutet für Sie, sowohl minimierte Pflege, Review- und Übersetzungsaufwände, als auch weniger redundante, fehlerhafte oder unnötige Informationen.

Sichern Sie sich dadurch aktuelle Daten und eine verbesserte Qualität Ihrer Service-Dokumentation. Das System erlaubt eine Just-in-time-Produktion von spezifischen Katalogen bei reduzierten Kosten und Erstellungszeiten.

Jetzt können Sie entscheiden, ob die Publikation Ihrer Daten Online, Offline, als Print-PDF oder auf mobilen Endgeräten stattfindet.

3. Ersatzteile schnell und treffsicher identifizieren

Ihre Suche nach der benötigten Information dauert gefühlt ewig? Ihr Servicetechniker will einfach nur seinen Job machen und das defekte oder wartungsbedürftige Teil identifizieren und austauschen. Mit unserem Katalogsystem PARTS-PUBLISHER finden Sie Ihr Teil jederzeit schnell und treffsicher! Ohne jeden Zweifel.

Das Katalogsystem bietet Zugriff auf aktuelle Daten und alle Service-Informationen rund um Ihre Maschine. Dadurch, dass die Daten in einem System gepflegt, verwaltet und aktualisiert werden verschwendet Ihr Servicetechniker keine Zeit mehr in verschiedenen Systemen nach den benötigten Informationen zu suchen oder bei Ihrer Servicehotline anzurufen.

Dank der übersichtlichen Darstellung aller Kataloginformationen und diverser Such-Möglichkeiten kommt er ohne Umwege an sein Ziel und findet das Teil schnell und treffsicher.
Das Gute ist, alle Informationen sind in dem Katalogsystem vereint und intelligent bidirektional verknüpft. Stücklisten, 2D/ 3D Zeichnungen, Servicedokumente und Schaltpläne stehen Ihrem Servicetechniker auf einem Blick zur Verfügung. Damit prüft er, ob das richtige Teil gefunden wurde. Eine eindeutige Identifikation wird somit gewährleistet.

Sparen Sie Zeit, schonen Sie Ihre Nerven und erreichen Sie einen Rückgang der Servicehotline-Anrufe und der Quote von Fehlbestellungen. Außerdem braucht Ihr Servicetechniker für die Bedienung keinerlei Vorkenntnisse, die einfache und intuitive Usability spricht für sich.

4. Ersatzteile im Handumdrehen verkaufen

Das Katalogsystem ermöglicht Ihnen eine optimierte Bestellabwicklung.

Mit nur wenigen Klicks erstellt Ihr Kunde oder Servicetechniker Anfragen oder tätigt eine Ersatzteilbestellung mit Ihrer Materialnummer direkt aus dem Katalog heraus. Durch die intuitive und visuelle Darstellung der Ersatzteilinformationen erleichtern Sie Ihm das benötigte Teil korrekt und schnell zu identifizieren.

Im Katalog identifizieren Ihr Kunde oder Servicetechniker eindeutig die benötigten Informationen. Durch die direkte Bestellmöglichkeit sinkt die Rate der Fehlbestellungen enorm. Es werden also Identifikation und Bestellung in einem System durchgeführt, ohne Medienbruch und Sprachbarrieren.

Vereinfachen Sie den Bestellprozess, indem Sie Ihren Kunden bzw. Servicetechniker durch ein- oder mehrstufige Bestellvorgänge unterstützen. Diese sind transparent in der Bestellhistorie nachvollziehbar und können per Knopfdruck wiederholt werden. Zusätzlich können Sie Zugriff auf Ersatzteilinformationen inklusiver individueller Preise und Verfügbarkeit gewähren. Und das zu jederzeit an jedem Ort. Das fördert den Ersatzteilverkauf weltweit.

Ersatzteile schnell identifizieren und bestellen

Treffen Sie uns in Koblenz auf der tekom Frühjarstagung!

International Sales Manager
Phone.: +49 (0) ) 911 977 59 21
E-Mail: herwart.schuette@docware.de

Für mehr Informationen besuchen Sie uns am 19. Und 20. April 2018 auf der tekom Frühjahrstagung in Koblenz! An unserem Stand zeigen wir Ihnen gerne live, die oben skizzierten Usecases. Der Kongress bietet wie jedes Jahr neben der Tagung einen kleinen Ausstellerbereich, der Ihnen die neuesten Tools und Techniken präsentiert, die für Ihren Arbeitsalltag eine Unterstützung bieten.

Sie habe schon Fragen vorab, oder können nicht auf der Frühjahrstagung teilnehmen?

Melden Sie sich bei unserem International Sales Manager Herwart Schütte! Sollten Sie sich schon länger mit den Thema Ersatzteilkatalog auseinandersetzen bieten wir Ihnen gerne eine Live-Demo bei Ihnen im Haus, oder bei Docware in Fürth an. Wir setzten uns mit Ihnen zusammen und beraten Sie, damit Sie die für Sie bestmöglichsten Lösung erhalten.

Kostenloses Ticket sichern!

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die tekom Frühjahrstagung! Erhalten Sie zwei Tage lang Zutritt zum Ausstellungsbereich und besuchen Sie alle für Sie relevanten Tool-Präsentationen.

Sie interessieren sich für weitere Blogbeiträge?

Zur Newsübersicht